Technik

 ::  :: Information CenterSeite 1 von 1



avatar
Tiane Crain
schwerelos


Benutzerprofil anzeigenhttp://alhome.forumieren.com/

Technik

verfasst von Tiane Crain am Mo März 21, 2016 4:30 pm

TECHNIKInnerhalb von 140 Jahren verändert sich Einiges, was von Menschenhand geschaffen wurde, und maßgeblich wohl die Technik. Auch wenn die Standards manchmal nicht überall gelten, so sind die Neuerungen doch in der Welt angekommen und präsent.

transport | communication | aerospace | robotics | medicine

TRANSPORT

Magnetisch schwebende Automobile sind kein seltenes Bild, ebenso wenig wie die Magnetzüge, welche nun ausgebaut worden sind und nicht ganz eine Neuerung des letzten Jahrhunderts darstellen. Der öffentliche Verkehr wurde zudem verbessert, da die private Nutzung von Autos in ihrer Vielzahl nicht mehr tragbar war. Der enorme Energieverbrauch, welcher entsteht, wird zu größten Teilen mit nachhaltigen Energieresourcen gedeckt. Dennoch sind die verbrannten Waldflächen nicht vergessen - es herrschen auch triste und graue Orte zwischen den Flecken, die eine bessere Zukunft darstellen sollen.


KOMMUNIKATION

Die Darstellung von Hologrammen wurde in dem letzten Jahrhundert perfektioniert, Verbindungen werden nun noch schneller aufgebaut und man ist quasi die ganze Zeit vernetzt. Es gibt auch den Versuch in der Forschung, wirklich den Menschen an sich zu vernetzen, doch ist dies eher im Schatten getreten, als es daran ging, eine bessere und reibungslosere Kommunikation ins Weltall zu ermöglichen. Im Zuge des anstehenden "alhome"-Projektes wurden vielerlei Techniken ausprobiert und erprobt, die es ermöglichen, Nachrichten und Signale aus dem Weltall innerhalb von Sekunden zu empfangen.


RAUMFAHRT

Das größte Projekt der letzten Jahre widmet sich einem Schiff, welches in den Unweiten des Weltalles, aber in der Nähe der Erde fertig gestellt wird. Es umfasst ein immenses Ausmaß und kann bis zu tausend Personen beherbergen, zudem wird auf eine gutmöglichste Vermeidung aller eventuellen Probleme während einer Reise geachtet. Es ist dazu in der Lage, eine künstliche Gravitation zu erzeugen, und ist zudem mit einem neu entwickelten Antrieb ausgestattet, welcher es ermöglicht, innerhalb von Monaten Distanzen von Lichtjahren zu überwinden. Ein Strahlenschutz ist ebenso vorhanden - Wasser.


ROBOTERTECHNIK

Tatsächlich gelang auch hier ein neuer Durchbruch: Es ist nun wirklich möglich, eine Art von künstlicher Intelligenz zu erschaffen. Sie können selbstständig handeln und denken, sofern es in dem ihnen einprogrammierten Rahmen passiert, den sie nicht überschreiten können. Ein wirklicher eigener Wille ist ihnen jedoch nicht gegeben, und dies ist auch ein Schritt der Unmöglichkeit.
Ihr Aussehen kann jedoch variieren, von tierähnlichen Robotern bis hin zu humanoiden ist alles möglich. Herrenlose Roboter sind jedoch unmöglich, da solche Roboter sehr wartungsintensiv sind. Die Wartung kann zudem nur vom Besitzer selbst durchgeführt werden, da es mit einem bestimmten Schutzmechanismus ausgestattet ist, der es anderen verbietet.


MEDIZIN

Ein wichtiger Bestandteil in unserem Leben wird immer der Körper sein, den wir lenken und der uns zur Seite steht. Die Medizin tut ihr Bestes, um diesen zu erhalten und entwickelte immer bessere Methoden, Krankheiten zu bekämpfen oder vorzubeugen. Dennoch gibt es immer noch unheilbare Krankheiten, denen das Medikament fehlt, und nicht selten hofft man darauf, vielleicht in den Weiten des Universums eine Antwort zu finden - jetzt, wo der Gedanke zur Realität wird.


- Ähnliche Themen

alhome ::  :: Information CenterSeite 1 von 1

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren