2157/58 | Ausgaben #12 - #02

 ::  :: Information Center :: rtn5Seite 1 von 1



avatar
Paperman
build of paper


Benutzerprofil anzeigen

2157/58 | Ausgaben #12 - #02

verfasst von Paperman am So Nov 27, 2016 4:23 pm

RtN5Hier findet ihr alle Ausgaben unseres 2. Spielzeitraumes von Dezember 2157 bis Februar des Jahres 2158.

dezember | januar | februar

avatar
Paperman
build of paper


Benutzerprofil anzeigen

Dezember 2157

verfasst von Paperman am So Nov 27, 2016 4:24 pm

RtN5
THINGS WORKED OUT TO START
Die Welt befindet sich im Umbruch - wobei man sich fragen kann, ob der Umbruch nicht bereits erfolgt ist? Während das neue Jahr unaufhaltsam näher prescht, mit seinen prädestinierten Ereignissen, feiert man immer noch die besinnlichen Feste, die sich um das Jahresende platzieren. Oder ist es doch nur ein weiterer Neuanfang?
News Of The World
Weihnachten hält in Großteilen der Welt Einzug, überall erstrahlen die Lichter noch im Glanze des vergangenen Lichterfestes und im Zeichen des Festes der Liebe. Der Weihnachtsmarkt öffnete schon Ende November, doch erst im Dezember öffnete der internationale Weihnachtsmarkt in Deutschland, welcher vom Projekt „alhome“ mitorganisiert wird. Die festliche Stimmung über die Feiertage hält an, und auch wird hier nicht nur die Geburt Christi gefeiert, sondern auch andere Feste, welche in diesen Zeitraum fallen. Die allgemeine Stimmung ist trotz der abkühlenden Temperaturen heiter, wenngleich das neue Jahr ebenso mit ein wenig Zaudern erwartet wird. Laut neuesten Berichten ist die Stimmung auf der Forschungsstation angespannt, da nun die letzten Tests anlaufen werden. Der Start ist für Frühjahr 2158 vorgesehen, genauer gesagt findet er im März statt. Weitere Unruhen gab es erstaunlicherweise nicht. C.P.
Political
Bevor die meisten Politiker sich in die Winterpause verabschiedeteten, kamen sie zu den letzten Tagungen des Jahres zusammen. Verschiedene Präsidenten und Repräsentanten der verschiedenen Länder und Staaten hielten ihre Weihnachtsreden größenteils erfolgreich. Politische Unruhen nach den Vorfällen im Herbst gab es nicht weiter, auch wenn man sich wappnet, doch noch einem Angriff vor dem Start des Raumschiffes entgegenzusehen. Die Anspannung bleibt trotz der vielen Feiertage, oder vielleicht gerade wegen ihnen. Eine Erhöhung der Sicherheit auf den Märkten und Veranstaltungen weltweit wurde jedoch abgelehnt, und zeigte zur aktuellen Zeit keine drastischen Folgen. P.M.
Letter to the Editor
Wir bedanken uns herzlichst für alle Briefe, die bei uns eingetroffen sind und gezeigt haben, dass wir Resonanz bekommen! Danke für alle Diskussionsbeiträge und Anregungen, die damit einher gegangen sind - leider ist es uns nicht möglich, jeden einzelnen Brief abzudrucken und in dieser Weise zu beantworten, sodass wir wie immer nur einen Brief präsentieren können. Sollte euer Brief jedoch hier fehlen, seid beruhigt, jeder Brief wird auf unserer Homepage veröffentlicht und bei Gelegenheit beantwortet:
Sehr geehter Tristan!
Wir können deine Sorgen nachvollziehen, doch kommen wir erst einmal zu der richtigen Meinung. Die meisten in unserer Redaktion wären wohl auch gerne in dem Raumschiff, welches die Erde in eine neue Zukunft katapulieren wird, egal, wie sie aussehen mag. Dass wir heute über diese technischen Möglichkeiten verfügen, ist ein großes Geschenk und eine Möglichkeit, die wir in diesen Zeiten nicht ungeachtet lassen sollten.
Natürlich bleibt da noch Sorge und ein gewisses Risiko, doch die Forschung ist auf einem guten Weg. Wir denken nicht, dass die Menschheit es nicht doch noch einmal probieren würde, egal, wie katastrophal dieses Projekt auch ausgehen mag, oder wie wegweisend es sein wird. Wir haben auch einige Skeptiker wie dich in unseren Kreisen, und wir können alle nur sagen, dass wir uns darüber freuen, ein so mannigfaltiges Meinungsbild zu haben. Der Mensch sollte für sich selbst eine Meinung entwickeln, die er vertreten kann, und wenn so viele zustande kommen, beteiligt sich jeder auf seine Weise.
Dies ist unser Standpunkt, der von jedem anderen mit Freuden abweichen kann. Wir hoffen, wir haben deiner Frage zu Genüge getan?
Grüße, die Redaktion
Sehr geehrte Redaktion,
mich interessiert schon seit Längerem die Frage, wie Sie persönlich eigentlich zu dem Projekt „alhome“ stehen. Eine zweite Erde zu besiedeln klingt doch ziemlich abwegig, und auch die Tatsache, dass einfache Bürger mit hineingezogen werden, kann doch nicht nur positiv sein? Ist es nicht eigentlich sogar fragwürdig, ein solches Projekt zu starten, und das Leben von zu neugierigen Bürgern zu gefährden?
Mit freundlichen Grüßen,
Tristan K.
Weather Forecast
Es wird stetig kühler, die Temperaturen nehmen auf der Nordhalbkugel der Welt ab, während sie wie gewohnt im Süden steigen. Das Weihnachtsfest kann in vielen Staaten mit Schneefall gefeiert werden, oder zumindest teilweise. Man erwartet keine größeren Unruhen zum Jahresende, wenngleich sich die Bewohner der Küstengebiete wappnen sollten, da das Meer unruhige Bewegungen zeigt, diese sind jedoch bisher nie wirklich besorgniserregend gewesen. Sollte sich etwas Großes anbahnen, wird es in den lokalen Wetterberichten frühzeitig zu lesen sein. M.A.
Letter to ...
Dieser Brief ist an die Allgemeinheit und an jeden gerichtet, der ihn liest. Wir wissen alle, zumindest glauben wir das, was Wahrheit ist. Wir sollten alle scharf darüber nachdenken, inwieweit wir unser eigenes Wissen nicht überschätzen, und ob wir nicht doch etwas kritischer mit dem Gedankengut sein sollten, welches wir erwerben. Natürlich spricht jeder von Aufklärung, doch ich denke, dass erlahmendes Zeichen gerade das Gegenteil davon ist.
Hier könnte dein Letter to stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
Hier könnte dein Letter to stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
avatar
Paperman
build of paper


Benutzerprofil anzeigen

Januar 2158

verfasst von Paperman am So Nov 27, 2016 4:24 pm

RtN5
BEGINS ARE PLACED AFTER ENDS
Der Januar fängt ein neues Jahr in der Zeitrechnung an, und auch wenn man viele Sachen aus dem vorherigen Jahr mit in das neue nimmt, manche Tatsachen öffnen sich einem doch erst in dem neuen Jahr ... Die Karten werden neu gemischt und verteilt, wer erhält in diesem Jahr das Glück und wer muss erst Unglück ertragen, ehe sich Fortuna ihm zuwendet? Stürme in vielerlei Hinsicht scheinen die Gemüter auf Trab gehalten zu haben!
News Of The World
Der Jahresbeginn erwartete einen großen Knall mit dem alljährlichen Silvesterfest, welches in den asiatischen Kreisen etwa zwei Monate später erst zelebriert wird. Unruhen gab es verstreut in manchen Ländern welche, jedoch führten sie nicht zu weiteren Eskalationen oder Beschuldigungen wie es in manchen Jahren zuvor der Fall war. Die meisten Weihnachtsbäume der Dezemberzeit wurden wieder in den Wald umgepflanzt, eine wieder aufkommende Welle, die auch schon zu Anfang der 2000er Jahre Bedeutung hatte. Die meisten Länder blieben jedoch ruhig. Alle Augen scheinen zu dem in Bälde startetenden Raumschiff zu schauen, welches in all seiner Pracht über dem Weltall hängt. Regelmäßig informiert das Projekt „alhome“ nun, wie die laufenden Fortschritte sind und was noch zu erledigen ist.C.P.
Political
Gegen Mitte Januar wurde nach einer dreiwöchigen Pause in den meisten Ländern und Staaten der politische Verkehr wieder aufgenommen. 2158 steht die Erneuerung von vielen Abkommen auf den Plan, welche das Weltgeschehen beeinflussen. Vor allem die Laufzeit von Handelsverträgen wurde auf dieses Jahr festgelegt, das Projekt „alhome“ mag da keinen besonders kleinen Anteil haben. Die Verhandlungen laufen erst nach dem Start Mitte April an, die Vorbesprechungen und Kundgebungen sind jedoch jetzt schon präsent. Neue Freundschaftsverträge sind nicht in Sicht, jedoch verhalten sich auch alle Parteien größenteils friedlich. Die „rebellion“ festigt ihre Macht und kündigt an, weitere Kontrollen auf Korruption durchzuführen. P.M.
Letter to the Editor
Wir bedanken uns herzlichst für alle Briefe, die bei uns eingetroffen sind und gezeigt haben, dass wir Resonanz bekommen! Danke für alle Diskussionsbeiträge und Anregungen, die damit einher gegangen sind - leider ist es uns nicht möglich, jeden einzelnen Brief abzudrucken und in dieser Weise zu beantworten, sodass wir wie immer nur einen Brief präsentieren können. Sollte euer Brief jedoch hier fehlen, seid beruhigt, jeder Brief wird auf unserer Homepage veröffentlicht und bei Gelegenheit beantwortet:
Hier könnte die Antwort auf deinen Leserbrief stehen!
Hier könnte dein Leserbrief stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
Weather Forecast
Das Jahr startet stürmisch mit einigen Schauern und Unwettern überall auf der Welt. Es handelt sich immer wieder um eine Mischung aus Hagel, Schneeregen und Gewittern. Vor allem im Süden der Welt brauen sich einige heftige Unwetter an, viele sind auch schon erfolgt. Die Temperaturen sinken beinahe überall auf der Welt, nach einem Grund wird gesucht. Abgesehen davon scheint es jedoch auch kaum weitere Unwetter zu geben, größere Hurrikans sind nicht zu befürchten, jedoch sind kleinere in den Küstengebieten möglich. Es gibt Unwetterwarnungen für verschiedene Ziele, welche von Flugzeugen nicht angesteuert werden sollten. Eine genauere Aufzählung hat die Internationale Behörde für Luftsicherheit herausgegeben. M.A.
Letter to ...
Percival schreibt hier aus der Station in Russland. Wir waren in Deutschland über Weihnachten. Dort war es sehr schön. Ich hoffe, es geht euch allen gut. Wir haben sehr viel Spaß gehabt! Ich habe keinen Brief abschicken können, deswegen schreibe ich hier. Eine Fremde hat mir das empfohlen. Ich hoffe, dass ihr das lesen werdet. Percival Dunajski.
Hier könnte dein Letter to stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
Hier könnte dein Letter to stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
avatar
Paperman
build of paper


Benutzerprofil anzeigen

Februar 2158

verfasst von Paperman am So Nov 27, 2016 4:24 pm

RtN5
LET'S GET HIGHER AND HIGHER
Höhenflüge waren der Menschheit noch nie ein Fremdwort gewesen, so ist es eigentlich nicht verwunderlich, wenn der Start des Raumschiffes - auf der Such nach einer zweiten Erde - nicht doch wieder verschoben wird. Entgegen aller Erwartungen von Pessimisten scheint alles bereits in den Startlöchern zu stehen ...
News Of The World
Die ganze Welt hält den Atem an und fiebert dem bald startenden Raumschiff des Projektes „alhome“ entgegen. Im kommenden Monat soll es sich in die Weiten des Alles erheben, und schon jetzt scheint die Luft regelrecht zu knistern. In manchen Ländern wurden Stimmen gegen das Projekt laut, doch als die Anführer dieser Gruppen zu einem Gespräch mit der Leitung der TRIAL&ERROR-Abteilung eingeladen worden sind, erschien nur die Hälfte. Dadurch wurden die Stimmen nicht aus der Welt geschafft, doch Tiane Crain, die Leiterin der C:T&E, betonte immer wieder, dass auch jene Stimmen ihr Gehör in der Welt finden mussten, und auch im Weltraum. Sie machte jedoch auch einen nervösen Eindruck, der wohl von dem kommenden Start herrührte. Weitere Vorfälle ereigneten sich kaum im weltlichen Raum, das einzig interessante Thema scheint nun wohl der wirkliche Start des gigantischen Raumschiffes zu sein, welches über der Erde hängt. C.P.
Political
Innerhalb der Politik hatte man sich im vergangenen Monat auf einen groben Plan geeinigt, wie das restliche Jahr zu gestalten sei. Die neuen Reformen der „rebellion“ wurden großflächig angegangen, und betrafen vor allem die weitere Bekämpfung von Korruption und dem Missbrauch von Steuergeldern. Diesen Vertrag unterschrieben alle Länder, es ist jedoch zu bezweifeln, ob die gewünschten Auswirkungen eintreten. Weltweit stehen nun erst einmal die Handelsverträge im Mittelpunkt, und vor allem die Finanzierung des kostenintensiven Projektes „alhome“ auf der Suche nach einer zweiten Erde wird eine zentrale Rolle spielen. Der Start im nächsten Monat bewegt die Börse auf empfindlicher Weise, eine wirkliche Richtung ist nicht erkennbar. Vor allem die Wirtschaft ist in diesem Monat ein Thema, in vielerlei Hinsicht, mag man wohl sagen. Es scheint beinahe so, als wären alle anderen, möglichen Konfliktpotentiale mit diesem Großereignis in Vergessenheit geraten. P.M.
Letter to the Editor
Wir bedanken uns herzlichst für alle Briefe, die bei uns eingetroffen sind und gezeigt haben, dass wir Resonanz bekommen! Danke für alle Diskussionsbeiträge und Anregungen, die damit einher gegangen sind - leider ist es uns nicht möglich, jeden einzelnen Brief abzudrucken und in dieser Weise zu beantworten, sodass wir wie immer nur einen Brief präsentieren können. Sollte euer Brief jedoch hier fehlen, seid beruhigt, jeder Brief wird auf unserer Homepage veröffentlicht und bei Gelegenheit beantwortet:
Hier könnte die Antwort auf deinen Leserbrief stehen!
Hier könnte dein Leserbrief stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
Weather Forecast
Das Wetter scheint sich überallorts beruhigt zu haben, und die Temperaturen folgen ihrem normalen Wetterverlauf. Während es in der Nordhalbkugel stetig, aber langsam wieder wärmer wird, beginnen die Temperaturen auf der Südhalbkugel langsam, aber nicht rapide zu fallen. Es scheinen kaum weitere Unwetter in Sicht zu sein, jedoch arbeitet man weltweit daran, die Schäden des vorherigen Monates wieder beheben. Das Wetter in diesem Monat scheint sich jedoch konstant zu halten, es gibt keine großen Wahrscheinlichkeiten für große Unwetter. Die Erdbebengefahr wurde jedoch in manchen Gebieten als erhöht eingestuft, jedoch geht man davon aus, dass dies nur ein temporärer Zustand ist und nicht zu tektonischen Aktivitäten führen wird. M.A.
Letter to ...
Hier könnte dein Letter to stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
Hier könnte dein Letter to stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!
Hier könnte dein Letter to stehen! Schreibe dafür eine Nachricht an Paperman!

Gesponserte Inhalte


Re: 2157/58 | Ausgaben #12 - #02

verfasst von Gesponserte Inhalte

- Ähnliche Themen

alhome ::  :: Information Center :: rtn5Seite 1 von 1

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
Forumieren.de | Roleplay forums | Futurists | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com